Spendenaufruf Neue Synagoge zu Dresden

Spendenaufruf

zugunsten der Neuen Synagoge zu Dresden
 
Bild könnte enthalten: Himmel, Wolken, Baum und im Freien

Derzeit wird die Neue Synagoge zu Dresden saniert. Ein Teil des Gebäudes muss neu verfugt werden. Außerdem bekommt die Synagoge ein Edelstahldach. Dieses Projekt unterstützt unser Verein bereits mit 15.000 Euro. Bis zum 9. November 2018 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Dann begehen wir den 17. Jahrestag der Weihe der Neuen Synagoge und den 80. Jahrestag der Reichspogromnacht (9./ 10. November 1938) , in der auch die von Gottfried Semper entworfene Synagoge zerstört worden war.

Mehr dazu auf https://m.sz-online.de/nachrichten/synagoge-bekommt-ein-neues-dach-3963396.html

Da während der Bauarbeiten festgestellt wurde, dass weitere Fugen neu verfugt werden müssen, fördert unser Verein diese Baumaßnahme mit weiteren 5.000 Euro.

Bitte unterstützen Sie den Freundeskreis Dresdner Synagoge e.V. mit Ihrer Spende. Jede Spende, ob klein oder groß, ist herzlich willkommen!

Unser Spendenkonto:

Freundeskreis Dresdner Synagoge e.V.
IBAN: DE96 350601901627560016  
BIC: GENODED1DKD
Kennwort: Fugensanierung Synagoge
 

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Spenden können bis zu einem Betrag von 200 Euro auch ohne Spendenbescheinigung durch Vorlage des Kontoauszugs beim Finanzamt steuermindernd geltend gemacht werden. Sollten Sie gleichwohl eine Spendenbescheinigung wünschen, stellen wir diese gerne für Sie aus. Bitte geben Sie in diesem Fall auf dem Überweisungsformular Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre vollständige Adresse an.

Wir danken Ihnen recht herzlich für Ihre Unterstützung!